Anonymous mit Webseite nachdem Facebookseite gelöscht wurde

Anonymouswurde nun endgültig von Facebook gelöscht. Zu stark war der Druck vom SPD’s Maastrobator. Die linke Bundesregierung übt offensichtlich Einfluss auch Facebook, auf die Pressefreiheit in der nur noch der schreiben darf welcher sich einer politisch korrekten Sprache bedient (engl.: political correctness) aus.

Was ist los auf der Welt

Das was in der DDR gefehlt hat, wurde jetzt in der Bundesregierung unter Merkel alias IM Erika Wirklichkeit. Eine linke Diktatur welche Europa verändern, ein Staat wie z.B. „Vereinigte Staaten von Europa“ ist das Ziel der linken Deutschfeinde.

Der Widerstand wächst

Zahlreiche Gruppen und Partei auf der ganzen Welt sind gegen diese Meinungsdiktatur und haben diesen den Kampf angesagt.

Dazu gehören Anonymous Kollektiv, AfD, FPÖ, Ein Prozent, Junge Freiheit, PEGIDA,WfD und weitere…

PEGIDA und was dahinter steckt

Was ist denn PEGIDA?

20150413_173802-gesch-xsPatriotische Europäer Gegen die Islamisierung des Abendlandes!

Was ist das Ziel von PEGIDA?

Offensichtlich ist das Ziel – der Politik zu sagen was in unserem Lande falsch läuft und die Sorgen der Bürger der Politik näher zu bringen.

Warum sind die Medien gegen PEGIDA?

Die meisten Medienunternehmen gehören wenigen denen auch die Wirtschaft gehört. Die Politik, dass wissen wir, ist der Spielball der Wirtschaft und dient dieser. Obwohl die Politik dem Volke dienen sollte! Staatsmedien sind vom Staat abhängig – dieser jedoch von der Wirtschaft.

Das ist das begehren von PEGIDA etwas zu ändern!

Ist PEGIDA rechts oder gar radikal?

Das Leitbild von PEGIDA ist: Gewaltfrei und vereint gegen Galubenskiege! Hier ist doch zu sehen das keine Gefahr von PEGIDA ausgeht. Im Gegenteil PEGIDA möchte sich für den Frieden einsetzten! Das ist ein wirklich gutes Ziel!

Warum wollen Politik und Wirtschaft PEGIDA nicht?

Das könnte viele Ursachen haben. Ich denke einer der Gründe ist, viele Wirtschafts-Flüchtlinge in unser Land zu holen um den Mindestlohn welche sehr gut ist, wieder ab zu schaffen. Oder um es zu rechtfertigen für diese Migranten Arbeit zu schaffen. So kommt man auch an billige Arbeitskräfte!

NEIN dieser Weg ist unsozial und falsch!