Die Einführung des Mindestlohn zeigt Wirkung

Die Einführung des Mindestlohn zeigt Wirkung

Seit dem die Debatte und die endgültige Entscheidung den Mindestlohn einzuführen stattgefunden hat, ist eine Erhöhung der Stundenlöhne zB. von Leiharbeiterinnen und Leiharbeitern zu verzeichnen. Entgegen der Annahme das der Mindestlohn Arbeitsplätze zerstören könne, hat sich gezeigt das die Arbeitsplätze keineswegs gefährdet sind. Das Gegenteil ist der Fall!

Aktuell so wenige Arbeitslose wie noch nie!

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat mitgeteilt das im Sommer 2014 so wenige Menschen wie noch nie Arbeitslos waren.

Löhne steigen und die Kaufkraft wird stärker!

Seit dem der Mindestlohn beschlossenen Sache ist steigen die Löhne. Ergo können die Menschen in unserem Land auch mehr Geld ausgeben! Das ist nicht nur Positiv sondern dringen Nötig!

Der Kapitalismus braucht eine konsequente und unbestechliche Politik!

Das ist eine globale Forderung und eine Tatsache! Wenn wir uns nicht von Aktionären, Banken und Konzernen ausbeuten lassen wollen, müssen wir die Politik dazu beauftragen, die mächtigen Kapitalisten zu überwachen und klare Grenzen abzustecken!

Und das hat mit der Einführung des Mindestlohn schon ein wichtiges Zeichen gesetzt und einen großen Erfolg verzeichnet!

Multijobber das aus für die Gesundheit

Wer kennt sie nicht – die Multijobber welche mehrere oder mindestens zwei Jobs haben. Oft sind es Frauen weil diese sehr schlecht bezahlt werden. Das muss ein Ende haben!

Auch für Multijobber muß ein Mindestlohn gelten!

Ein Skandal das Mütter und Menschen in Deutschland so miserabel bezahlt werden. Im Gegenzug steigen die Unternehmensgewinne und Managergehälter in unermeßliche Dimensionen. Diese menschenverachtende und strukturierte Ausbeutung von Arbeitern und Angestellten muß ein Ende haben!

Forderungen an die Politik

  • Der Mindestlohn muß auch für Nebenjobs wie 400 Euro Basis gelten!
  • Der Mindestlohn darf keine Lücken und Schlupflöcher haben!
  • Der Mindestlohn muß sofort eingeführt werden!

Andernfalls werden mehr und mehr Menschen in Deutschland abseits in Armut leben oder wegen zu viel Arbeit Krank und vorzeitig sterben! Eine täglich Arbeitszeit von mehr als 8 Stunden schadet und macht krank! Wer täglich 8 Stunden arbeitet – muß genug Geld haben um unbeschwert leben zu können. Auch ein Urlaub muß möglich sein! Andernfalls wird es in einigen Jahren unbezahlbar wenn wir so viele Menschen in die Krankheit getrieben haben!