Immer wieder gibt es Probleme mit Ausländerclans kriminellen Großfamilien

Immer wieder gibt es Probleme mit Ausländerclans kriminelle Großfamilien welche in Deutschland mit extrem hoher Gewalt und oft auch mit Mord versuchen Probleme zu lösen.

Nicht selten sind diese kriminellen Großfamilien an Diebstahl oder Bandenkriminalität wie Drogen, Prostitution- und Schutzgeldverbrechen beteiligt.

Im nachfolgenden Fall werden zum Männertag deutsche jugendliche angegriffen und teils lebensgefährlich verletzt.

Im Video sieht man wie Ausländerbanden (Kroaten) mit einem Auto auf die Jugendlichen fahren und diese verletzten.

In einem Artikel der MOPO24 vom 05.05.2016 heißt es :

„Ein Polizeisprecher erklärte: „Sechs Menschen, drei Deutsche und drei Kroaten, wurden verletzt. Zwei von ihnen schwer.“ Die Beamten nahmen zwei Kroaten fest. Die Deutschen werden derzeit als Zeugen gehört. Die Vernehmungen laufen.

Was auch immer der Anlass für die Schlägerei war, die Kroaten in der Schloßstraße sind kein unbeschriebenes Blatt. So stürmte die Polizei das Haus der Familie vor zwei Jahren bei einer Razzia und beschlagnahmte elektronische Geräte. Der Vorwurf: Familienmitglieder seien an Einbrüchen und Diebstählen beteiligt gewesen.

Im Januar 2016 stand das Familienmitglied Svjetlana V. (27) wegen angeblichen Diebstahls vor dem Chemnitzer Landgericht, wurde aber freigesprochen.“

Deutschlands Sozialsysteme wird von Rumänen missbraucht

Der Missbrauch ist groß – der Wille der Politik das zu ändern hingegen eher gering.

Warum ist das so? Nun große Konzerne erhoffen sich wohl immer noch die billigen Arbeitskräfte der Rand EU. Und das die Regierung ehr den großen und Mächtigen zugeneigt ist wird diese auch wenig dagegen unternehmen.

Ich finde es schade das ausländische Banden unsere Sozialsysteme so gnadenlos mißbrauchen können. Hier muß doch was unternommen werden! So wird wohl die Europawahl welche uns bevor steht den Anstoß liefern!